Halle - eine Wunderstute aus vergangenen Jahren

Nach unten

Halle - eine Wunderstute aus vergangenen Jahren

Beitrag  Atreyu_x3 am Di Jan 12, 2010 10:57 pm

Kennt ihr Halla?
Wenn ja, wie findet ihr sie?

Hier mal ein paar Informationen zu Halla.

Halla (* 16. Mai 1945; † 19. Mai 1979) war eine Hessenstute, die zusammen mit Hans Günter Winkler mehrmals Gold bei den Olympischen Sommerspielen gewann.

Halla wurde auf dem Hof von Gustav Vierling in Darmstadt geboren. Ihre Eltern waren Helene, ein französisches Beutepferd unbekannter Abstammung, und der Traberhengst Oberst. Mit Hans Günter Winkler im Sattel wurde Halla 1954 und 1955 Weltmeisterin, 1956 Doppelolympiasiegerin sowie 1960 nochmals Olympiasiegerin mit der Mannschaft.

Zum Mythos wurde sie am 17. Juni 1956, als sie den schwer verletzten Hans Günter Winkler im entscheidenden Umlauf fehlerlos über den Olympiaparcours von Stockholm trug. Um die deutsche Mannschaft nicht aus der Wertung fallen zu lassen, ging er trotz großer Schmerzen mit Halla in den zweiten Umlauf. Infolge schmerzstillender und betäubender Spritzen und Zäpfchen – zahlreiche Quellen nennen Morphin – war Winkler derart benommen, dass er vor dem Start mit starkem Kaffee und durch Schütteln vor dem Einschlafen bewahrt werden musste. In diesem Zustand konnte Winkler Halla nur noch an die Hindernisse heranführen, ihr aber nicht mehr die üblichen Signale mittels Schenkeldrucks übermitteln. Winkler, der sich kaum im Sattel halten konnte, schrie über den Hindernissen vor Schmerzen auf – und blieb als einziger Reiter fehlerfrei. Damit hatten die deutschen Springreiter Gold in der Mannschaftswertung gewonnen, und Winkler wurde Olympiasieger in der Einzelwertung trotz Verletzung.

Halla war zunächst Rennpferd. Aufgrund ihres großen Springvermögens wurde sie zum Hindernisrennpferd umtrainiert und schließlich vom Deutschen Olympia Komitee für Reiterei entdeckt. Sie sollte in der Military eingesetzt werden, galt aber als sehr schwierig und wechselte mehrfach den Reiter. Trotz großen Talents blieb sie erfolglos. 1951 übernahm dann der aufstrebende Springreiter Hans Günter Winkler die Stute. Mit ihm gewann Halla dreimal Olympiagold und insgesamt 125 Springen. Nach ihrer Verabschiedung aus dem Sport am 25. Oktober 1960 ging sie in die Zucht und brachte acht Fohlen zur Welt, die jedoch nie so erfolgreich waren wie sie.

Halla starb am 19. Mai 1979 im hohen Alter von 34 Jahren.

In Warendorf, dem Sitz der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), wurde eine Straße nach ihr benannt und eine lebensgroße Bronze-Plastik vor dem DOKR aufgestellt, welche an die „Wunderstute“ erinnern soll. Zu Ehren der Stute wurde der Name Halla von der FN (Fédération Équestre Nationale) gesperrt, d. h. kein Turnierpferd darf auf den Namen Halla eingetragen werden.






avatar
Atreyu_x3
Admin

Anzahl der Beiträge : 1112
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 25
Ort : Jena und Schkölen

Benutzerprofil anzeigen http://traumpferde.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Halle - eine Wunderstute aus vergangenen Jahren

Beitrag  Cowgirl am So Jan 17, 2010 10:46 pm

KLAAAAAAAAA wer kennt HALLA den nicht?

ich fidne dieses Pferd einzigartig und richtig klasse

und ganz ehrlich ich finde es toll das der name halla so zu sagen geschützt wurde den so wie man manche leute kennt würde jeder hanz udn franz sein pferd auf den namne halla eintragen lassen und das würde ich richtig doof finden.......

und ich finde wie gesagt diese stuzte einzigartig.....Smile
avatar
Cowgirl
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 23
Ort : NRW

Benutzerprofil anzeigen http://www.whitesnifflady.piczo.com http://pias-fotos.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Halle - eine Wunderstute aus vergangenen Jahren

Beitrag  Sarah_allc am So Jan 17, 2010 11:00 pm

die stute is echt der hammer gewesen *.* und geil sah sie auch noch aus ... echt klasse was ein pferd so alles schaffen kann wenn das pferd den richtigen partner gefunden hat Very Happy
avatar
Sarah_allc
Pferdetrainer

Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 27
Ort : Klengel

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Halle - eine Wunderstute aus vergangenen Jahren

Beitrag  Wallpaper am So Jan 31, 2010 6:38 pm

wer kennt halla nicht?!
halla <3
wie sie ihren reiter gertragen hat...*__*
avatar
Wallpaper
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 31.01.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://www.pferdeclique.yooco.de/beta

Nach oben Nach unten

Re: Halle - eine Wunderstute aus vergangenen Jahren

Beitrag  Pishanty am Do Nov 11, 2010 9:54 pm

Halla war genial!

*stolz bin das mein Kleiner auch etwas Hessisches Warmblut drinn hat* xD
avatar
Pishanty
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 07.10.10
Alter : 24
Ort : Schweiz

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Halle - eine Wunderstute aus vergangenen Jahren

Beitrag  Laura am Do Nov 11, 2010 10:37 pm

Das mit Halla ist eht eine extrem tolle Geschichte ♥️
Und da sieht man was man schaffen kann, wenn man eine richtige Partner,-und Freundschaft mit seinem Pferd aufgebaut hat.

Wir hatten früher auch Hessische Warmblüter Very Happy (Wenn man ja auch in Hessen wohnt Very Happy)

_________________
Das Copyright meiner Texte&meiner Bilder liegt bei mir und zwar ausschließlich bei mir. Unerlaubte Vervielfältigung ist strafbar.
Schönen Tag noch.
Peace.
avatar
Laura
Pferdehalter

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 23
Ort : Hessen muss reichen ;)

Benutzerprofil anzeigen http://procheval.yooco.de/home.html

Nach oben Nach unten

Re: Halle - eine Wunderstute aus vergangenen Jahren

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten