Geringe Strafe für jahre lange Quälerei

Nach unten

Geringe Strafe für jahre lange Quälerei

Beitrag  America008 am Mi Feb 03, 2010 6:03 pm

Hallöchen...

Ich denke mal einige haben von euch mal gelesen das ich ein schwarzes Fohli aus sehr schlechter Haltung geholt habe .. na und jedenfalls gibt es jetzt wieder was neues on der Frau die sich so "liebevoll " um ihre Pferde gekümmert hat.

Und zwar hat sich da jetzt der Tierschutz verein eingeschaltet als , dieses Bild aufgetaucht ist.
Geschossen von spaziergängern oder sowas...

http://www.tierheim-halberstadt.de/Bilder/aktuell/totes_pferd2.jpg

Das Pferd ist mittlerweile eingeschläfert worden , sein offenes Bein war voll mit Maden , was drauf schließen lässt das die Wunde schon länger besteht.

Von den "insgesamt" 13 Pferden die da wohl leben sollten , wurden noch nichtmal alle gefunden. Seit 20 Jahren herrschen dort nun schon solche Zustände und nie hat jemand was dagegen unternommen , schön das siche endlich mal der Tierschutz eingeschaltet hat.
Nur leider für die meißten Pferde zu spät.

Wobei die gute Frau als strafe nur ein Vorläufiges Pferdehaltungs-verbot bekam... Hallo ??? Was ist das den für ne Strafe ?
avatar
America008
Fini mafiosi ♥

Anzahl der Beiträge : 269
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Geringe Strafe für jahre lange Quälerei

Beitrag  Atreyu_x3 am Mi Feb 03, 2010 6:18 pm

Mein Gott, wie kann man sowas nur machen? -.-
Du weist ja was ich über die Frau denke.
Sie ist krank und gestört und ihr gehören alle Tiere weggenommen !

Aber diese 'Strafe' kann ich überhaupt nicht verstehen. -.-
avatar
Atreyu_x3
Admin

Anzahl der Beiträge : 1112
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 26
Ort : Jena und Schkölen

Benutzerprofil anzeigen http://traumpferde.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Geringe Strafe für jahre lange Quälerei

Beitrag  Babyblau am Mi Feb 03, 2010 6:20 pm

Hamma,das Bild,echt grausam,das arme Tier.
Und was ist das für ne Bestrafung,das ist ja eher ein Witz.Die sollt genauso "umsorgt" werden wie sie ihre Pferde "umsorgt" hat.Mindestens,das geht ja nun garnicht. No
avatar
Babyblau
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 36
Ort : Suurhusen Ostfriesland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Geringe Strafe für jahre lange Quälerei

Beitrag  Jessie am Mi Feb 03, 2010 7:09 pm

Babyblau schrieb:Hamma,das Bild,echt grausam,das arme Tier.
Und was ist das für ne Bestrafung,das ist ja eher ein Witz.Die sollt genauso "umsorgt" werden wie sie ihre Pferde "umsorgt" hat.Mindestens,das geht ja nun garnicht. No

dem schliess ich mich ohne zu zögern an, nur leider kann man dagegen nichts machen... das einzige was man erreichen könnte wäre ein Pferdehaltungsverbot in Deutschland Mad mehr geht nicht da Tiere im deutschen Rechtssystem als gegenstände geltn Mad
avatar
Jessie
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 07.01.10
Alter : 25
Ort : Osna

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Geringe Strafe für jahre lange Quälerei

Beitrag  debo am Mi Feb 03, 2010 10:37 pm

Schließe mich auch Babyblau an..

Das ist echt heftig. Das arme Pferd/die armen Pferde.. Shocked

_________________
Vertrauen kann man nicht erzwingen, sondern muss es sich erarbeiten. LG Debo
avatar
debo
Admin

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Geringe Strafe für jahre lange Quälerei

Beitrag  America008 am Do Feb 11, 2010 12:51 pm

Ich finde es krass das da 20 Jahre lang nix unternommen wurde Mad

_________________


~Solange Menschen denken Pferde könnten nicht fühlen ,
Müssen Pferde fühlen das Menschen nicht denken ! ~
Bitte Klicken
avatar
America008
Fini mafiosi ♥

Anzahl der Beiträge : 269
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Geringe Strafe für jahre lange Quälerei

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten