Schulpferde - Top oder Flop?

Nach unten

Schulpferde - Top oder Flop?

Beitrag  Atreyu_x3 am So Jun 27, 2010 10:24 am

Was haltet ihr von Schulpferden?
Ich muss ehrlich sagen, auf den ganzen Reiterhöfen wo ich geritten bin oder geschaut habe waren die Schulpferde grotten schlecht.
Sie müssen wenn es hoch kommt 4 h am Tag gehen (Pausen dazwischen natürlich), sind nicht ordentlich geputzt, der Sattel passt nicht, sie haben Sattelzwang, werden viel zu eng ausgebunden das sie sich selber in die Brust beißen und sind einfach Charakterlos.
Ich find es sehr traurig das so wenige Höfe darauf achten wie es den Schulpferden geht.
Sie können ja nichts dafür aber ich mag sie eigentlich überhaupt nicht.

Wäre auf jedenfall mal schön einen Hof zu sehen wo sie richtig ausgebildet und behandelt werden.

LG
avatar
Atreyu_x3
Admin

Anzahl der Beiträge : 1112
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 26
Ort : Jena und Schkölen

Benutzerprofil anzeigen http://traumpferde.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Schulpferde - Top oder Flop?

Beitrag  debo am So Jun 27, 2010 12:06 pm

Sie müssen wenn es hoch kommt 4 h am Tag gehen (Pausen dazwischen natürlich), sind nicht ordentlich geputzt, der Sattel passt nicht, sie haben Sattelzwang, werden viel zu eng ausgebunden das sie sich selber in die Brust beißen und sind einfach Charakterlos.
von solchen Reiterhöfen gibt es leider viel zu viele. So einen haben wir hier auch, da stande Yellow früher mal. Die reiten auf Ponys, die vorher überhaupt keinen Kontakt zu Menschen hatten, innerhalb von 1-2 Wochen so ein, dass die Anfänger die reiten können. Solche hasse ich. Dort müssen die Hü's auch 4-5 std (manche sogar ohne Pause!) im Unterricht gehen. -.- Die Pferde da sind aber auch alle total verritten und machen eigentlich nur was der Reitlehrer sagt.
Allerdings haben wir auch einen der gut mit seinen Pferden umgeht, da haben die Pferdchen passende Sättel, laufen 1-2 Std (nicht jeden tag), und die lassen sich ordentlich Zeit mit der Ausbildung. Ausserdem gehören einige auch Privatleuten oder haben Pfleger/Reitbeteiligungen die die vernünftig reiten damit die nicht durch den Unterricht verritten werden. Wink

_________________
Vertrauen kann man nicht erzwingen, sondern muss es sich erarbeiten. LG Debo
avatar
debo
Admin

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schulpferde - Top oder Flop?

Beitrag  Pishanty am Do Nov 11, 2010 9:51 pm

Schulpferde sind eindeutig TOP... sie lassen so vieles mit sich machen... und erdulden so vieles... und werden dafür leider meistens viel zu schlecht gehalten! Ein Schulpferd zu sein, wünsche ich eindeutig keinem Pferd!
avatar
Pishanty
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 07.10.10
Alter : 24
Ort : Schweiz

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schulpferde - Top oder Flop?

Beitrag  mini-mary am Sa Nov 13, 2010 10:55 am

Atreyu_x3 schrieb:Was haltet ihr von Schulpferden?

Ich finde sie auch TOP!
Diese Pferde gehören oft einfach zu den ganz armen Geschöpfen, weil sie viel mehr Leistungen bringen als manch durchtrainiertes und erfolgreiches Sportpferd, und trotzdem behandelt werden wie der letzte Dreck.

Ich denke wir alle haben irgendwie einmal auf einem Schul- oder Lehrpferd angefangen, dass all unsere Unerfahrenheit und unsere Fehler ertragen musste und trotzdem so eine liebe Seele war, dass wir jedem Schulpferd nur dankbar sein können.

mini-mary
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 13.06.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schulpferde - Top oder Flop?

Beitrag  Laura am Sa Nov 13, 2010 2:33 pm

Ich seh das mit den armen Schulis genauso. TOP auch für mich.

Ich persönlich habe nie auf einem Schulpferd reiten müssen, aber trotzdem tun sie mir einfach nur leid. Gibt viel zu wenige vorbildliche Ställe.

_________________
Das Copyright meiner Texte&meiner Bilder liegt bei mir und zwar ausschließlich bei mir. Unerlaubte Vervielfältigung ist strafbar.
Schönen Tag noch.
Peace.
avatar
Laura
Pferdehalter

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 24
Ort : Hessen muss reichen ;)

Benutzerprofil anzeigen http://procheval.yooco.de/home.html

Nach oben Nach unten

Re: Schulpferde - Top oder Flop?

Beitrag  Putzel16 am Sa Nov 13, 2010 7:08 pm

ich hab ja auch auf schulpferden reiten gelernt also sind sie für mich eindeutig TOP!

die gründe dafür wurden ja oben schon zahlreich genannt aber ich muss sagen ich kannte ein Schulpferd, das sich von anfängern nich reiten lassen hat, da hat sich meine Medusa von ihrer schlechtesten Seite gezeigt und die kleinen Kinder oder Anfänger vergrault hat!

Nur ich lies mich nich vergraulen udn so war sie für 3 Jahre meine RB und zahm wie ein lamm bei mir Wink
Vorallem als sie trächtig war Very Happy
avatar
Putzel16
Pferdetrainer

Anzahl der Beiträge : 337
Anmeldedatum : 03.05.10
Alter : 28
Ort : Jena/Klengel

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schulpferde - Top oder Flop?

Beitrag  Leonidas am Mo Nov 15, 2010 3:43 pm

Schulpferde sind zum Reiten lernen wirklich gut, sie machen einiges mit, sind unheimlich geduldig und lassen sich kaum aus der Ruhe bringen. Doch wenn man in der Reiterei wirklich weiter kommen will, muss man früher oder später vom Schulpferd absteigen, da diese Pferde meistens schon sehr abgestumpft sind und nicht mehr zugänglich für Neues. Ich kenne viele Schulpferde, die einfach nur ihren Trott durchlaufen und das wars.

Also Schulpferde sind für Anfänger TOP aber wenn man weiter kommen will floppen viele leider auf ganzer Linie.

Leonidas
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 28.10.10
Alter : 26
Ort : Klein Henstedt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schulpferde - Top oder Flop?

Beitrag  Sarah_allc am Mo Nov 15, 2010 3:56 pm

wie ihr schon sagt .. ist eigtl zu krass wie die behandelt dort werden .. sattelzwang haben und und und ... aber ich muss euch sagen .. wir hatten mal ne stute bei uns stehn die kam auch von nen hof und wurde als schulpferd genomm und das war ein top pferd ! kein sattelzwang nichts .. ging top !! die ging dressur , spring und sogar western .. klasse pferd war das .. und sau lieb .. hatte auch schön ausdruck also nie gelangweit oder so geschaut und die war auch nich unterernährt oder übelsten senkrücken wie man es bei vielen sieht ...
ich weis zwar nich wie viele jahre die dort ging aber war echt eine klasse stute .. und kenne auch den hof nicht .. leider ..

aber gibt ja auch das krasse gegenteil .. ich kenn auch viele reiterhöfe wo es so zu geht einfach nich nachvollziehbar -.-
avatar
Sarah_allc
Pferdetrainer

Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 27
Ort : Klengel

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schulpferde - Top oder Flop?

Beitrag  Yoshii x3 am Mo Jul 16, 2012 11:07 am

Hallo,

hier scheinen ja viele eine schlechte Meinung über Reitschule und Schulpferde zu haben. Ich beschreibe euch am besten mal meine Reitschule, die mir neben den von euch beschriebenen, wie ein Paradies vorkommt, obwohl es natürlich bessere gibt:).

Die Pferde haben bei uns alle eigene Boxen, nur 2 Pferde stehen zusammen, aber auch nur weil diese unzertrennlich sind.Smile Die Boxen sind ziemlich groß, werden um die 20m² haben. Von 09-15Uhr stehen die Schulpferde auf der Weide und können sich dort gemeinsam mit unserem Esel austoben. Um 15Uhr zurück in die Box und für die Reitstunde vorbereitet. Die Pferde gehen ca. 2Stunden am Tag. Donnerstags und Dienstags manchmal 3Stunden. Alle Pferde haben einen eigenen Sattel, Socke hat sogar einen Vielseitigkeitssattel und einen Springsattel, und auch jeder seine eigene Trense. Alles genau auf Maß. Auch sonstiges Zubehör, wie Halfter, Strick, Satteldecke,etc, hat jedes Pferd. Manche Reitschüler bringen ihre eigene Sachen mit, aber eine Satteldecke mehr schadet keinem Pferd. Razz Na ja, mehr muss ich eigentlich nicht erzählen. Die Pferde haben alle Muskeln, sind sehr brav. Nur Nero ist ein bisschen schreckhaft und Socke ziemlich stur. Dario hat Angst vor der Gerte, aber mit der Gerte hat er vor der Reitschule schlechte Erfahrungen gemacht und er geht auch ohne Gerte gut vorwärts.

Joa, unsere Schule ist eine der besten im Land und ich bin froh dort zu sein, und nicht bei meiner Freundin wo die Pferde in Standhaltung gehalten werden.

Daher sind Schulpferde für mich eindeutig TOP!

glg Nomii
avatar
Yoshii x3
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 15.07.12
Alter : 19
Ort : Luxemburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schulpferde - Top oder Flop?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten