Pferd nur auf eine Person fixiert.

Nach unten

Pferd nur auf eine Person fixiert.

Beitrag  debo am Sa Nov 20, 2010 1:36 pm

Wie findet ihr es, wenn euer Pferd nur auf euch fixiert ist ? D.h. andere wirklich NICHTS mit ihm machen können ? Ich hab das 'Problem' ja ein wenig mit Nighty, er lässt sich nur von mir aufhalftern und wenn andere ihn reiten, dann läuft er total mies. Ich sehe das eher als Problem, weil im moment, wo ich ja nichts machen kann, auch kein anderer etwas mit ihm machen kann. Bei den anderen Beiden habe ich das zum Glück nicht, die kann auch jemand anders bewegen. Allerdings merkt man doch, das sie mir am meisten vertrauen, bei anderen legen sie sich nämlich nicht hin, obwohl sie die auch schon so lange kennen wie mich. Finde ich auch ganz gut bei den beiden, also das sie halt andere mit sich arbeiten lassen, aber denen nicht so sehr vertrauen. Razz Vorallem bei Krankheiten finde ich es von Vorteil, wenn jemand anders sich auch um die kümmern kann. Oder wenn man wirklich mal verkaufen muss, was soll man denn dann machen, wenn das Pferd nur auf einen selber hört ? Wie habt ihr das ? Sind eure Pferde nur auf euch fixiert ? Oder können auch andere gut mit denen arbeiten ? Findet ihr das gut oder eher nicht ?

_________________
Vertrauen kann man nicht erzwingen, sondern muss es sich erarbeiten. LG Debo
avatar
debo
Admin

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pferd nur auf eine Person fixiert.

Beitrag  Atreyu_x3 am Sa Nov 20, 2010 1:40 pm

Hmmm also bei atreyu merk ich schon das er auf mich fixiert ist. Ich kümmer mich ja auch die meiste zeit um ihn.
Aber ehrlich gesagt bin ich davon kein Fan.Deswegen bezieh ich gerne Ronja mit ein.
Weil was ist wirklich wenn ich mal zb ins Krankenhaus muss?
Da kann sich dann keiner um ihn kümmern weil er nur so auf mich geprägt ist.
Klar, ich lass auch ungern jemand anderes an mein Pferd.Aber bei Ronja bin ich mir ehrlich gesagt ziemlich sicher das sie nichts dummes mit Atreyu anstellen würde. ^^
Und ich finds auch echt nett das sie sich ein wenig um ihn mit kümmert wenn ich mal 2-4 Tage nicht kann. Smile

Also wie gesagt, ich mag es nicht wenn ein Pferd nur ein einen geprägt ist.
Es kann seine bezugsperson meinetwegen haben, aber sollte sich auch von anderen händeln lassen.
avatar
Atreyu_x3
Admin

Anzahl der Beiträge : 1112
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 25
Ort : Jena und Schkölen

Benutzerprofil anzeigen http://traumpferde.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Pferd nur auf eine Person fixiert.

Beitrag  Putzel16 am Sa Nov 20, 2010 3:51 pm

Also bei Lea und mir ist es ja noch nich so innig wie bei euren Pferdchens, aber auch ich finde das einPferd seine Bezugsperson haben sollte, aber sich auch von anderen Händeln lassen sollte, da es ja wie gesgat schwierig ist wenn man selber mal nicht da ist und dann das Problem auftritt was man mit seinem Hü macht, wenn es absolut nur auf einen geprägt ist. Das es nich gleich der andren person so vertrauen muss wie bei der Bezugsperson ist ok, aber das Pferd oder Pony sollte nie zu sehr nur auf eine Person geprägt sein...
avatar
Putzel16
Pferdetrainer

Anzahl der Beiträge : 337
Anmeldedatum : 03.05.10
Alter : 28
Ort : Jena/Klengel

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pferd nur auf eine Person fixiert.

Beitrag  Laura am Sa Nov 20, 2010 9:01 pm

Beauty ist saumäßig auf mich fixiert, das ist echt schon bisschen krank. Aber so ist er eben. Er kann Fremde nicht leiden, geht nur danach, wen ich auch mag. Den akzeptiert er dann zwar in seiner Nähe, streicheln wird geduldet aber mehr nicht. Meine Eltern und mein Bruder dürfen ihn auch halftern etc. Mein Bruder ist bisher jedes mal, wo er auf ihm gesessen ist, runtergefallen Very Happy Und wenn meine Mum draufsitzt, wird er heftig. Aber ich kanns nicht ändern bei ihm. Bei ihm ists auch mit TA und Hufschmied ganz schlimm, das ist immer ein Akt -.-

Naja Scarlett mag auch alle aus der Familie und ist freundlich zu Fremden. Und daraus haben wir geschlossen , dass sie auch von anderen reitbar ist. Und als eine Freundin von mir zu Besuch war, die ich seit ich 7 bin kenne und Scarlett sie ja demnach seit dem auch, dachten wir uns nichts dabei, als wir sie auf Scarlett draufgesetzt haben, damit ich mit ihr ausreiten konnte. Und aufeinmal geht mein ach so braves Stütchen total ab, nur am bocken Very Happy
Die ist halt sensibel, die wurde von den Vorbesis schlimm behandelt, die haben der im Maul heftig rumgerissen und daher war sie wohl so zickig an dem Tag.

Und Max ist cool mit jedem Very Happy

_________________
Das Copyright meiner Texte&meiner Bilder liegt bei mir und zwar ausschließlich bei mir. Unerlaubte Vervielfältigung ist strafbar.
Schönen Tag noch.
Peace.
avatar
Laura
Pferdehalter

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 24
Ort : Hessen muss reichen ;)

Benutzerprofil anzeigen http://procheval.yooco.de/home.html

Nach oben Nach unten

Re: Pferd nur auf eine Person fixiert.

Beitrag  FF_Westernhorses am So Nov 21, 2010 5:10 pm

Also ich sehe das weniger als Problem, eher als eine Sache der Gewöhnung.
Es ist bei mir und Flame ja ähnlich, ich habe ihn seit er 10 Monate alt ist, er war komplett roh und vom einfangen auf der Weide übers aufhlafter, die bodenarbeit bis jetzt zum nreiten habe ausschließlich ICH mit ihm gearbeitet. Es gab exakt ein einziges Mal, wo jmd. anderes ihn für mich vom Paddock geholt und geputzt hat, weil ich noch unterrichten musste.
Im Stall und auf der Weide haben wir nun die Situation, dass er mich fixiert und alles andere ignoeriert. ich kann ihn unangebunden im Stall abstellen und in die Sattelkammer gehen oder so, der steht wie angewurzelt und starrt mir hinterher - andere Pferde die vorbeikommen oder Leute die ihn streicheln ignoriert er vollständig.
Auf der Weide kann ich ihn rufen oder ranpfeifen, da kommt er angaloppiert, andere können rufen so viel sie wollen, die müssten zu ihm hinlaufen.

Beim reiten ebenso, also wenn ich ihn reite läuft alles rund, reitet meine Freundin ihn mal warm oder so bin ich dabei, aber das Pferd läuft deutlich unsicherer, hat mich immer im Blick.
Nach der Bodenarbeit, wenn ich alles wieder abbaue, da führt opa ihn manchmal ein paar runden durch die halle, das Pferd geht bei ihm kaum geradeaus, weil er immer zu mir guckt...

Ich denke, wenn Pferde nun aber öfter mit fremden Personen zu tun haben, dann ändert sich dieses Verhalten aber recht schnell, nur wenn ein Pferd über laaangen zeitraum eine Bezugsperson hatte, die ihm dann genommen wird, dann kann ein Pferd darunter glaube ich auch ziemlich leiden, weil eine solche Person dem Pferd halt viiiel Sicherheit und vertrauen gegeben hat.

Solange es passt ist das Verhalten aber gar nicht so schlecht, denn es ist dann halt eine spezielle Bindung und dann besteht da auch viiel Vertrauen.
avatar
FF_Westernhorses
Pferdehalter

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 07.05.10
Alter : 25
Ort : Wesselburen

Benutzerprofil anzeigen http://majestic-flame-bar.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Pferd nur auf eine Person fixiert.

Beitrag  mini-mary am Di Nov 23, 2010 11:06 am

Natürlich benehmen sich viele Pferde bei verschiedenen Personen auch entsprechend unterschiedlich. Dass da eine Hauptperson ist, die sie besonders mögen ist normal, meistens eben die Person, die sich am häufigsten kümmert.
ABER:
Es ist extrem wichtig jedem Pferd beizubringen, sich auch von anderen Personen anfassen, halftern und führen zu lassen. Eine normale Vorsicht ganz Fremden gegenüber ist ok, aber es muss die Möglichkeit bestehen, auch im Notfall an das Pferd heranzukommen!
Weniger wichtig sehe ich das beim Reiten. Wenn das Pferd da auf eine Person fixiert ist, dann ist das zwar auch nicht optimal, aber grundsätzlich nicht sofort problematisch. Aber auch hier sollte jeder Besi darauf achten, dass sein Pferd nicht zu stark auf eine Person geprägt wird. Es klingt vielleicht für einige immer ganz toll, wenn es heißt: "Der lässt sich nur von mir reiten", spricht aber nicht für eine vernünftige Art und Weise mit dem Tier umzugehen. Das kann für das Pferd nämlich irgendwann einmal richtig unangenehm werden, wenn diese Bezugsperson vielleicht irgendwann nicht mehr verfügbar ist! Dann leidet das Pferd sehr darunter.

mini-mary
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 13.06.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pferd nur auf eine Person fixiert.

Beitrag  Yoshii x3 am Mo Jul 16, 2012 11:15 am

Ehrlich gesagt, als ich den Titel gelesen habe, musste ich an Wendy denken. Als ich ihr mir eure Beiträge durchgelesen habe, lag ich halbtot am Boden vor lachen, weil ich mich einfach an meine WendyZeit erinnern musste, als ich noch dachte alle Pferde seien wie Fury. Very Happy

Wenn das tatsächlich so ist, dass ein Pferd nur auf eine bestimmte Person fixiert ist, finde ich das FLOP! Ein Pferd sollte sich von jedem aufhalftern, trensen, putzen, satteln, führen,etc lassen, sonst wird das problematisch. Was ist wenn der Besitzer nicht mehr da wäre.? Das Pferd wäre am Arsch, weil es sonst niemandem vertraut. Daher würde ich ein Pferd schon als Fohlen an andere Menschen gewöhnen.

glg Noemie


Zuletzt von Yoshii x3 am Fr Feb 15, 2013 7:12 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Yoshii x3
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 15.07.12
Alter : 19
Ort : Luxemburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pferd nur auf eine Person fixiert.

Beitrag  Pumuckl am Fr Aug 03, 2012 4:56 pm

Meine Stute lässt sich von allen aus meiner Familie holen, aufhalftern, satteln, führen etc.

Reiten lässt sie sich soweit ich weiß auch von allen, mein Papa ist ihr aber zu schwer, da geht sie kaum einen Meter vorwärts, aber sie schmeißt ihn nicht runter.

Allerdings benimmt sie sich bei mir schon am besten, wenn sie guckig und unruhig ist, dann kann ich sie (wenn überhaupt^^) am besten beruhigen, aber ich kenne sie ja auch am besten.

Wenn sie mal keinen Bock hat sich einfangen zu lassen, dann kommt das auch eig nur bei meiner Schwester oder meiner Mama vor, dass sie sich von mir nicht hat holen lassen ist schon sehr lange her...
avatar
Pumuckl
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 26
Ort : Mannheim

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pferd nur auf eine Person fixiert.

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten