problem, mit shetty stute!!! bitte helfen!!!!

Nach unten

problem, mit shetty stute!!! bitte helfen!!!!

Beitrag  !ponygirl! am Do Feb 17, 2011 9:34 pm

also, ich fang ambesten ganz von vorne an: im sommer hab ich den reitstall gewechselt von einem großen verein in einen kleinen privat stall mit 3 ponys 1 pony, leika gehört unserer reit lehrerin dieanderen beiden pascha und leila dem hof besiter also dem beinen töchtern aber die sind zu groß für die shettys geworden meine freundin kümmerte sich von da an um pasha duch wiel leila schon immer etwas bockiger war wurde leila lange,lange zeit( 3-4 jahre) nich geritten und wurde noch komische, nun denn ich war de ersten tag im neuen stall und sah leila ich verliebte mich sofor in sie doch meinereitlehrerin verbitete mir auf ich zu reiten doch ich flehte sie an und dann durfte ich doch!!! jippi!!! wir ( meine freundin und meine reitlehrerin) ritten erst mal zusammen im schrit aus alles klappte prfekt zum schluss wollten wir noch ein biss chen auf dem platz treben das 1. malklappte es doch beim 2. mal fing sie wild an zu gallopiered und zu bocken und ich veil(zum glück nicht tief) ich schüpfte sie aus und saß auf von da an klappte alles wie am schnürchen bis auf ein paar ausssetzer am anfang ging alles gut doch vor einer woche war ich 2 wochen nicht bei ihr gewesen und sie wurde nur 2 mal von jemand anders geritten als ich vor 2 tagen bei ihr war hatte meine reit lehrerin leila schon in der box gebrach und erzählte das leila grad total ausgetikt war als sie sie ind die box holen wolte nattoll dachte ich egal ! aber auch beim sattel nspielte sie verrrückt ich bekam es nur mit müh und nothin beim reiten trapte sie die ganze zeit an und biem traben gallpierte sie fst ast kurtz vorm stall tickte sie dan vollig au s gallopierte los unn bockte .. meine reit leherin packte sie am zügel und fürte sie solangebis sie daaberuhogt hatte. leila war am stall total nass geschwitzt und dich wollte sie noch ein bisschen auf dem weg draussen troken führen meine rl ritt neben her ´plötz lich bekam leila eines schup und raste wie lild geworden davon meinerl und ich bekamen sie nir mit mühe ein gefangen zurück im stall machte ich sie boxen tür auf um ihr heu zu bringen und was macht ??? schiest aus der tür raus und will wieder ab hauen heute und gestern war es ähnlich was soll ich tun??? hab ih eine idee wieso nsie das macht?>???? bittte helft mir bitte!!!!
avatar
!ponygirl!
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 15.02.11
Alter : 20
Ort : ostfriesland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: problem, mit shetty stute!!! bitte helfen!!!!

Beitrag  FF_Westernhorses am Do Feb 17, 2011 11:22 pm

Huhu,

also erstmal will ich ganz kurz loswerden, dass es ziemlich schwer ist alles gut zu verstehen, wenn die Rechtschreibung so schlecht ist und es weder Punkt noch Komma gibt. Very Happy

So nun zu deinem Problem: wenn im Schritt alles klappt aber das Pferd im Trab und Galopp anfängt "auszurasten" dann würde ich vielleicht erstmal grundsätzlich überprüfen ob die Ausrüstung passt und sie vielleicht keine Probleme im Rücken-/Wirbelsäulenbereich hat.

Ansonsten würde ich, wenns daran nicht liegt einfach einmal alles ganz in Ruhe erschließen, d.h. versuchen rauszufinden in welchen Situationen genau sie diese "Ausraster" bekommt, welche Gemeinsamkeiten es bei den Situationen gibt, welchen Anlass sie nimmt um loszulegen. Dadurch kannst du auch erstmal rausfinden, wo genau dann das Problem ist und woran du arbeiten musst.

Es ist schwer Tipps zu geben, wenn man nicht weiß, was der Auslöser für das Problem ist. Solange du die Ursache nicht kennst, kannst du die Ursache nicht bearbeiten und beheben und solange die Ursache nicht behoben ist wird immer nur das Symptom behandelt/untedrückt und das bringt auf Dauer gar nichts Very Happy
avatar
FF_Westernhorses
Pferdehalter

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 07.05.10
Alter : 25
Ort : Wesselburen

Benutzerprofil anzeigen http://majestic-flame-bar.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: problem, mit shetty stute!!! bitte helfen!!!!

Beitrag  Laura am Fr Feb 18, 2011 11:26 pm

Also dem ist nichts mehr hinzuzufügen, das seh ich auch alles absolut genauso. Und nochmal ums zu betonen: Schaut bitte nach, ob sie Rückenprobleme oder Ähnliches hat. Werden die Zähne regelmäßig gemacht? Ist nämlich auch total wichtig. Passt der Sattel? Ist das Gebiss zu dick/dünn? Hufe gemacht?

Und wenn das alles abgehakt ist, könnt ihr das Verhalten studieren und schauen woran es sonst liegen könnte.

Mfg

_________________
Das Copyright meiner Texte&meiner Bilder liegt bei mir und zwar ausschließlich bei mir. Unerlaubte Vervielfältigung ist strafbar.
Schönen Tag noch.
Peace.
avatar
Laura
Pferdehalter

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 24
Ort : Hessen muss reichen ;)

Benutzerprofil anzeigen http://procheval.yooco.de/home.html

Nach oben Nach unten

Re: problem, mit shetty stute!!! bitte helfen!!!!

Beitrag  !ponygirl! am Mo Feb 21, 2011 10:45 pm

ich glaub sie mag keine lautstärke, denn freitag war sie total lieb bis der zug kam... und es war sonstwen sie nervös wurde auch nich gerade leise... also es ist nur so ein verdacht denn sie mag sowie so nocht gerne an den oren angefasst werden und sie hat son komisches halfter was man an der seit nicht öfnen kann und so über die ohren ziehen muss kann das vil. davon kommen??? oder eher nich??? vil. hat sie auch frühlings gefühle. Sattel und trense passt. die wirbel säule ist eig. auch in ordnung. aber es kann auch sein das ich einfach was falsch mache wenn ich nur wüsste was...
heut bei der boden arbeit war sie total lieb eigentlich ist sie immer lieb bis sie dann komisch wird...
avatar
!ponygirl!
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 15.02.11
Alter : 20
Ort : ostfriesland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: problem, mit shetty stute!!! bitte helfen!!!!

Beitrag  FF_Westernhorses am Di Feb 22, 2011 3:03 am

irgendwie sind das total sinnlose und wertlose Aussagen.
Weil Lärm hat nichts damit zu tun, dass sie an den Ohren nicht angefasst werden mag und wenn sie Lärm nicht mag wäre das kein Grund auszurasten. Ein Grund wäre jedoch, wenn sie Angst hat und das wäre wiederum dann nur eine Sache der Gewöhnung, wuzu du allerdings Zeit, Wissen und Feingefühl anwenden müsstest.

Hast du die Ausrüstung vom Sattler checken lassen und was ist "die wirbelsäule ist eigentlich auch in Ordnung" denn für eine Aussage. da hat ein "eigentlich" nichts drin zu suchen. Sowas sollte schon vom Tierarzt genau geprüft werden.

Generell mögen übrigens viele Pferde nicht an den Ohren angefasst werden, aber mit ein wenig Ruhe und Geduld kriegt man auch das bei jedem Pferd hin und solche Halfter muss man dann eben auch vorsichtig über die Ohren ziehen...

Schon alles sehr Merkwürdig, ich würde sagen als Ansatz zur Lösung aller Probleme würde ich dir erstmal einen kompetenten, fachkundigen und einfühlsamen neuen Trainer empfehlen.
avatar
FF_Westernhorses
Pferdehalter

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 07.05.10
Alter : 25
Ort : Wesselburen

Benutzerprofil anzeigen http://majestic-flame-bar.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: problem, mit shetty stute!!! bitte helfen!!!!

Beitrag  Atreyu_x3 am Di Feb 22, 2011 10:13 am

Ich find die Halfter eh scheiße die man über die Ohren so ziehen muss.
Ich würd aber auch sagen das du dir Hilfe suchst von jemanden.
Und das mit den Ohren kann man wirklich hinkriegen das sie sich da anfassen lässt. Very Happy
Hab ich auch bei Treyu hinbekommen.Mittlerweile kann ich seine Ohren massieren. xD
Ich würd auch eher darauf tippen das die Kleine Angst vor dem Zug hat und nicht den Lärm.
Rastet sie denn auch bei Traktoren etc. aus? Weil die machen ja auch ziemlich Lärm. Wink

Such dir Hilfe, das ist das beste.
avatar
Atreyu_x3
Admin

Anzahl der Beiträge : 1112
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 25
Ort : Jena und Schkölen

Benutzerprofil anzeigen http://traumpferde.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: problem, mit shetty stute!!! bitte helfen!!!!

Beitrag  !ponygirl! am Di Feb 22, 2011 2:14 pm

mmmh danke, werd ich machen. tracktoren gehen sie ist dann etwas angespannt aber sonst nix. und das mit den oren .. da dank ihr warschein lich ich wär total blöd und würd mich nicht aus kennen Embarassed tu ich warschein lich auch nich... ah und danke für eure hilfe.
avatar
!ponygirl!
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 15.02.11
Alter : 20
Ort : ostfriesland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: problem, mit shetty stute!!! bitte helfen!!!!

Beitrag  Atreyu_x3 am Di Feb 22, 2011 5:36 pm

Kein Problem Very Happy
Kannst ja mal berichten wenn es besser geworden ist. Wink
avatar
Atreyu_x3
Admin

Anzahl der Beiträge : 1112
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 25
Ort : Jena und Schkölen

Benutzerprofil anzeigen http://traumpferde.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: problem, mit shetty stute!!! bitte helfen!!!!

Beitrag  Zedda2010 am Di Feb 22, 2011 10:31 pm

ach quatsch keiner hält dich hier für blöd dazu ist doch auch nen forum da "um sich gegenseitig auszutauschen , informiere"
avatar
Zedda2010
Pferdetrainer

Anzahl der Beiträge : 358
Anmeldedatum : 12.01.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: problem, mit shetty stute!!! bitte helfen!!!!

Beitrag  !ponygirl! am Sa Feb 26, 2011 2:25 pm

ich glaub es lag doch am sattel ich bin gestern ohne geritten und sie war wieder ganz die alte xD heut geh ich noch mal hin um mit ihr boden arbeit zu machen mal sehn wies wird... Very Happy
avatar
!ponygirl!
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 15.02.11
Alter : 20
Ort : ostfriesland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: problem, mit shetty stute!!! bitte helfen!!!!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten