Thüringer Warmblut

Nach unten

Thüringer Warmblut

Beitrag  Atreyu_x3 am Fr Jan 08, 2010 1:03 pm

Das Thüringer Warmblut, häufig auch als Schweres Warmblut oder Sächsisch-Thüringisches Schweres Warmblut bezeichnet, ist eine Pferderasse aus den Zuchtgebieten Sachsen und Thüringen.


Allgemeines zum Thüringer Warmblut
Das Thüringer Warmblut geht auf oldenburgisch-ostfriesische Grundlagen zurück. Das Stockmaß der Tiere liegt zwischen 157 bis 165 cm. Die häufigste Fellfarbe ist Braun, es kommen aber auch Füchse, Rappen und Schimmel vor. In den 60er und 70er Jahren des letzten Jahrhunderts war die Rasse fast vom Aussterben bedroht, da in dieser Zeit die Zuchtbemühungen hauptsächlich in Richtung Reit- und Sportpferde abzielten. Mit nur zehn verbliebenen Hengsten, die von engagierten Züchtern durchgefüttert wurden, wurde 1977 die Zucht wieder aufgenommen und zu Beginn der 80er Jahre intensiviert. Dennoch gilt die Rasse laut Dokumentationsstelle für Tiergenetische Ressourcen in Deutschland (TGRDEU) bis heute als gefährdet und fällt in die Kategorie „Erhaltungspopulation“.


Wesensmerkmale zum Thüringer Warmblut
Das Thüringer Warmblut ist in seiner Grundart ein zuverlässiges und lernfähiges Pferd und wird deshalb gerne als Kutschpferd im Fahrsport eingesetzt.
avatar
Atreyu_x3
Admin

Anzahl der Beiträge : 1112
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 26
Ort : Jena und Schkölen

Benutzerprofil anzeigen http://traumpferde.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten