Vertrauen

Nach unten

Vertrauen

Beitrag  Atreyu_x3 am Do Aug 19, 2010 12:28 pm

Hallo :>
Ich glaube das ist ein gutes Thema zum diskutieren. ;D
Was ist für euch vertrauen? Bzw. was stellt ihr euch unter vertrauen vor?

Schießt los Very Happy
avatar
Atreyu_x3
Admin

Anzahl der Beiträge : 1112
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 25
Ort : Jena und Schkölen

Benutzerprofil anzeigen http://traumpferde.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Vertrauen

Beitrag  mini-mary am Do Aug 19, 2010 2:45 pm

Wenn das Pferd mir folgt, auch wenn etwas fremd und/oder furchteinflößend ist. Mit "folgt" meine ich nciht nur hinter mir hergehen sondern auch Dinge zu tun, die ich von ihm verlange. z.B. auch vor eine Kutsche gespannt über eine fremde Holzbrücke gehen usw.
Mit einer richtigen Vertrauensbasis hat man einen Partner, der mit einem zusammen "durchs Feuer" geht!
Aber auch ganz kleine Dinge zeugen von Vertrauen, z.B. Ruhe beim Verabreichen von Medikamenten/Wurmkur oder beim Anlegen irgendwelcher neuer Ausrüstung!

mini-mary
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 13.06.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vertrauen

Beitrag  Putzel16 am Fr Aug 20, 2010 2:53 pm

Zu nächst möchte ich sagen dass das was Mini-Mary da sagt absolut auf den Punkt gebracht ist, dennoch möchte ich die Vertrauensssache zwischen Pferd und Reiter aus meiner Sichtweise auch beschreiben.

Punkt eins ist für mich keines Falls Vertrauen, wenn ein Pferd einfach jemanden auf der Koppel hinterherläuft, das hat nichts mit Vertrauen zu tun sondern eher mit dem Bezug zum Menschen.

Vetrauen ist für mich, wenn das Pferd auch in irgendeiner Schrecksekunde, halbwegs ruhig bleibt weil ich bei ihm bin und es versuche zu beruhigen bevor noch ein größeres Unglück passiert (Unfall). Ich hatte schon einmal so Erlebnis wo sich ein Pferd erschrak (es war angebunden) und weil sich der Strick nicht löste die
Zaunlatte mitrausriss und ich versuchte meine Stute zu beruhigen um zu vermeiden, dass sie sich die Zaunlatte sonstwohin schlug letzendlich blieb sie stehen ich konnte den Strick mit dem Stückzaun lösen und ganz in Ruhe auf mein Pferdchen eingehen. Das ist nur eine Form von vertrauen aber wie schon von Mini-Mary gesagt wurde es sind kleine Dinge die das Vertrauen immer größer werden lassen und das Band was dann zwischen den Partnern versteh nicht reißt und man wirklich einen Partner hat mit dem man durch dick und dünn gehen kann.

Vertrauen ist die unsichtbare Verbundenheit und man sollte ein Pferd nie dazu zwingen sondern sich lieber das Vertrauen des Tieres schenken lassen, denn dann hat man es geschafft.
avatar
Putzel16
Pferdetrainer

Anzahl der Beiträge : 337
Anmeldedatum : 03.05.10
Alter : 28
Ort : Jena/Klengel

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vertrauen

Beitrag  Laura am Fr Aug 20, 2010 4:17 pm

Brauch ja keine weiteren Beispiele aufzuführen da das meiste ja schon gesagt wurde.

Ich finde man sieht und spürt bei einem Pferd/Mensch Team auch, ob da Vertrauen da ist oder nicht.

Ach und Marie, es war nicht gemeint auf einer Koppel hinterher zu gehen sondern trotz Furcht dem Menschen zu folgen.

_________________
Das Copyright meiner Texte&meiner Bilder liegt bei mir und zwar ausschließlich bei mir. Unerlaubte Vervielfältigung ist strafbar.
Schönen Tag noch.
Peace.
avatar
Laura
Pferdehalter

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 23
Ort : Hessen muss reichen ;)

Benutzerprofil anzeigen http://procheval.yooco.de/home.html

Nach oben Nach unten

Re: Vertrauen

Beitrag  Putzel16 am Fr Aug 20, 2010 4:19 pm

Das hab ich schon verstanden ich meinte das beispiel wegen einer andren situation so^^ wo das gesagt wurde "mein pferd vertraut mir weils mir auf der koppel hinter her rennt" Wink
avatar
Putzel16
Pferdetrainer

Anzahl der Beiträge : 337
Anmeldedatum : 03.05.10
Alter : 28
Ort : Jena/Klengel

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vertrauen

Beitrag  Laura am Fr Aug 20, 2010 4:28 pm

ohja solche Leute gibts auch. Rolling Eyes

_________________
Das Copyright meiner Texte&meiner Bilder liegt bei mir und zwar ausschließlich bei mir. Unerlaubte Vervielfältigung ist strafbar.
Schönen Tag noch.
Peace.
avatar
Laura
Pferdehalter

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 23
Ort : Hessen muss reichen ;)

Benutzerprofil anzeigen http://procheval.yooco.de/home.html

Nach oben Nach unten

Re: Vertrauen

Beitrag  debo am Fr Aug 20, 2010 4:42 pm

Ich schließ mich mal euch allen an & denke auch, das soweit alles gesagt wurde. :>
Auf der Weide laufen viele ja auch nur wegen dem Futter hinterher, wenn das Pferdchen einem im Gelände so hinterher läuft, oder sich in fremden Gelände hinlegt (wenn es dies auf Kommando kann) zeugt das für mich aber auch mit auf Vertrauen, da das Pony sich dann ja sicher fühlt und einem vertraut das ihm nichts zustößt. Wink

_________________
Vertrauen kann man nicht erzwingen, sondern muss es sich erarbeiten. LG Debo
avatar
debo
Admin

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vertrauen

Beitrag  mini-mary am So Aug 22, 2010 4:36 pm

Thema Weide ist aber auch so ein Ding, denn wie viele Leute haben Probleme, ihre Pferde von der Weide zu holen? Hört und ließt man doch immer wieder, dass sie ihre Pferd nicht "eingefangen" kriegen. Insofern hat das "auf der Weide hinterhelaufen" auch schon ein wenig mit Vertrauen zu tun, ....... auch wenn das dann meistens das Vertrauen in die gefüllte Leckerlie-Hosentasche des Menschen ist Laughing

Gestern hat man es aber wieder einmal gemerkt. Wir waren mit unseren beiden Youngstern (zweijährig) auf der Zuchtschau. Sie haben bis dahin beide noch nie eine Reithalle oder eine Stallgasse gesehen und entsprechend zögerlich waren sie auch als es dort hinein gehen sollte. Natürlich sind sie uns nicht stumpf hinterher gegangen, das wäre kein Vertrauen sondern blinder Gehorsam und das ist nicht das Gleiche! Sie haben gezögert und sind uns dann vertrauensvoll gefolgt, als wir ihnen etwas Zeit gelassen und beruhigend zugeredet haben.
Vertrauen ist also, wenn die Pferde die Sicherheit haben, dass sie alles was man mit ihnen macht oder von ihnen verlangt tun, weil sie wissen mit ihrem Menschen zusammen wird nichts Schlimmes passieren!

mini-mary
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 13.06.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vertrauen

Beitrag  Sunny94 am So Aug 22, 2010 8:33 pm

ich schließe mich euch allen an

ein anderes Beispiel ist auch, wenn man beim Ausreiten zum Beispiel über eine Brücke mag. Da zögert meine Reitbeteiligung auch immer anfangs, aber dann geht sie iwann drüber, aber OHNE, dass ich sie treibe. Ich lasse ihr einfach imemr erst mal ein bisschen Zeit zum Schauen
avatar
Sunny94
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 04.05.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vertrauen

Beitrag  Laura am So Aug 22, 2010 8:59 pm

Natürlich sind sie uns nicht stumpf hinterher gegangen, das wäre kein Vertrauen sondern blinder Gehorsam und das ist nicht das Gleiche!

Perfekt ausgedrückt, denn DAS verwechseln viele. Wundervoll ausgedrückt. (Gibts hier kein Smiley mit Daumen hoch? scratch )

_________________
Das Copyright meiner Texte&meiner Bilder liegt bei mir und zwar ausschließlich bei mir. Unerlaubte Vervielfältigung ist strafbar.
Schönen Tag noch.
Peace.
avatar
Laura
Pferdehalter

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 23
Ort : Hessen muss reichen ;)

Benutzerprofil anzeigen http://procheval.yooco.de/home.html

Nach oben Nach unten

Re: Vertrauen

Beitrag  Atreyu_x3 am So Aug 22, 2010 9:33 pm

Mach doch ein (Y) :'D
avatar
Atreyu_x3
Admin

Anzahl der Beiträge : 1112
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 25
Ort : Jena und Schkölen

Benutzerprofil anzeigen http://traumpferde.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Vertrauen

Beitrag  Laura am Mo Aug 23, 2010 3:31 pm

Ich weiss ja nich ob das hier jeder versteht Very Happy

_________________
Das Copyright meiner Texte&meiner Bilder liegt bei mir und zwar ausschließlich bei mir. Unerlaubte Vervielfältigung ist strafbar.
Schönen Tag noch.
Peace.
avatar
Laura
Pferdehalter

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 23
Ort : Hessen muss reichen ;)

Benutzerprofil anzeigen http://procheval.yooco.de/home.html

Nach oben Nach unten

Re: Vertrauen

Beitrag  debo am Mo Aug 23, 2010 3:50 pm

Einige mögen ja blinde Gehorsamkeit. ^^ Wobei ich ich persönlich find, das das Pferdchen ruhig seinen eigenen Kopf haben darf und auch mal Dickköpfig sein darf, sonst ist es ja doch eher 'ne perfekt funktionierende Maschine als ein Lebewesen. Razz

_________________
Vertrauen kann man nicht erzwingen, sondern muss es sich erarbeiten. LG Debo
avatar
debo
Admin

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vertrauen

Beitrag  Putzel16 am Mo Aug 23, 2010 4:36 pm

ich find auch nen Pferd muss sich austoben können und auch mal wild sein^^ und seinen Dickschädel durchsetzen wollen^^

Das macht auch grad Spaß das mal zu sehen^^
avatar
Putzel16
Pferdetrainer

Anzahl der Beiträge : 337
Anmeldedatum : 03.05.10
Alter : 28
Ort : Jena/Klengel

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vertrauen

Beitrag  Laura am Mo Aug 23, 2010 8:00 pm

Von der Sorte hab ich 'n Prachtexemplar -.-

_________________
Das Copyright meiner Texte&meiner Bilder liegt bei mir und zwar ausschließlich bei mir. Unerlaubte Vervielfältigung ist strafbar.
Schönen Tag noch.
Peace.
avatar
Laura
Pferdehalter

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 23
Ort : Hessen muss reichen ;)

Benutzerprofil anzeigen http://procheval.yooco.de/home.html

Nach oben Nach unten

Re: Vertrauen

Beitrag  debo am Mo Aug 23, 2010 8:39 pm

Laura schrieb:Von der Sorte hab ich 'n Prachtexemplar -.-

welcher ? Very Happy dickkopf oder stumpf ? Razz

_________________
Vertrauen kann man nicht erzwingen, sondern muss es sich erarbeiten. LG Debo
avatar
debo
Admin

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vertrauen

Beitrag  mini-mary am Di Aug 24, 2010 12:56 pm

Es kommt immer darauf an WAS man durchgehen lässt.
Es gibt durchaus Sachen, da denke ich, lass sie doch mal rumspinnen. Deswegen wird das Vertrauen nicht weniger, außer man bestraft jede "Unart" sofort!

mini-mary
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 13.06.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vertrauen

Beitrag  Laura am Di Aug 24, 2010 3:42 pm

Dickkopf @ Debo. Extremer Dickkopf. Aber deshalb passen er&ich ja so gut zsm x)

_________________
Das Copyright meiner Texte&meiner Bilder liegt bei mir und zwar ausschließlich bei mir. Unerlaubte Vervielfältigung ist strafbar.
Schönen Tag noch.
Peace.
avatar
Laura
Pferdehalter

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 23
Ort : Hessen muss reichen ;)

Benutzerprofil anzeigen http://procheval.yooco.de/home.html

Nach oben Nach unten

Re: Vertrauen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten