Longieren - Welche Hilfszügel?

Nach unten

Longieren - Welche Hilfszügel?

Beitrag  Atreyu_x3 am Mi Jun 30, 2010 9:53 pm

Hallö Very Happy

Wenn ihr longiert, welche Hilfszügel nehmt ihr da?
Nehmt ihr überhaupt welche?
Wenn ja wieso nehmt ihr sie und wenn nein wieso nicht?

NA LOS ! SCHiEßT LOS ! Laughing
avatar
Atreyu_x3
Admin

Anzahl der Beiträge : 1112
Anmeldedatum : 06.01.10
Alter : 26
Ort : Jena und Schkölen

Benutzerprofil anzeigen http://traumpferde.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Longieren - Welche Hilfszügel?

Beitrag  Milli am Do Jul 22, 2010 10:00 pm

Wenn ihr longiert, welche Hilfszügel nehmt ihr da?
mit gar keinen
Nehmt ihr überhaupt welche?
nee
Wenn ja wieso nehmt ihr sie und wenn nein wieso nicht?
mein pferd hat über jahre gelernt auch ohne Hz ordendlich an der longe zulaufen Very Happy
avatar
Milli
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 22.07.10
Alter : 37
Ort : luxemburg

Benutzerprofil anzeigen http://www.pferdeundeselfotografie.alex.lu

Nach oben Nach unten

Re: Longieren - Welche Hilfszügel?

Beitrag  mini-mary am Fr Jul 23, 2010 5:21 pm

Hilfszügel beim Longieren nehme ich nur, wenn ich den Pferden etwas unterstützend den Weg in die Tiefe zeigen will, meistens bei Jungpferden die ich anlongiere, wenn sie dies nicht von alleine packen.
Und wenn Hilfszügel, dann Dreieckszügel!

mini-mary
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 13.06.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Longieren - Welche Hilfszügel?

Beitrag  Pishanty am So Okt 10, 2010 7:12 pm

Neiiiin! Hilfszügel werden niemals an mein Pferdchen kommen... ich finde wenn man die braucht, macht man etwas falsch...
avatar
Pishanty
Pferdepfleger

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 07.10.10
Alter : 25
Ort : Schweiz

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Longieren - Welche Hilfszügel?

Beitrag  Laura am So Okt 10, 2010 9:15 pm

Also ich seh das so:
wenn man permanent ohne Hilfszügel longiert und die Pferde von selber nich Vorwärts/Abwärts gehen dann is das auf Dauer ja auch schädlich.
Also man sollte hz gut durchdacht anwenden aber damits Pferd nich iwie abstumpft auch ma weg lassen und es so probieren. Und am allerbesten finde ich ja, wenn schon hz, ein Chambon.

Ich selber brauche zum Glück keine Hilfszügel da meine von allein v/a gehen.

_________________
Das Copyright meiner Texte&meiner Bilder liegt bei mir und zwar ausschließlich bei mir. Unerlaubte Vervielfältigung ist strafbar.
Schönen Tag noch.
Peace.
avatar
Laura
Pferdehalter

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 24
Ort : Hessen muss reichen ;)

Benutzerprofil anzeigen http://procheval.yooco.de/home.html

Nach oben Nach unten

Re: Longieren - Welche Hilfszügel?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten